BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schwertfest

Schwertfest

Jedes Jahr nach den Sommerferien beginnen die ältesten Kindergartenkinder mit ihrer Vorschularbeit. Dem Schwert.

 

Es wird gesägt, geraspelt, gefeilt, geschliffen und das Schwert nimmt immer mehr Form an.

Zum Schluss wird es dann geölt und meinem einem roten Band zu einem ganz besonderen Unikat fertiggestellt.

 

Die Kinder erleben, wie sie durch ihr tun etwas verändern können. Mit vollem Körpereinsatz arbeiten sie an ihrem Werkstück und sind stolz, über jeden Schritt den sie abgeschlossen haben und freuen sich am Ende ihr fertiges Schwert in den Händen halten zu können.

 

Nach der Arbeit folgt das Fest, bei dem die großen Vorschulkinder zum Ritter geschlagen werden.

 

"Ein Ritter sollst du werden,

ein Kämpfer stark und rein,

dem guten auf der Erde,

soll Sieg beschieden sein!"